Aufbau und Anordnung eines Lagers verändern

Lager anordnenMit dem Einsatz von Technik kann man den Aufbau und die Struktur eines Lagers entscheidend verändern. Das wiederum bedeutet allerdings nicht, dass eine Lagerlogistik Software den gesamten Ersatz jedes einzelnen Menschen übernimmt. Ein solcher Gebrauch dient lediglich zu einer Optimierung. Diese ist in der aktuellen Zeit jedoch dringend nötig, möchte man einen maximalen Erfolg in dieser Branche erzielen.

Die Anschaffungskosten einer solchen Lagerlogistik Software sind nicht ganz günstig und müssen ebenfalls wiederkehrend aktualisiert werden. Der Vorteil bei diesen Produkten ist, dass der gewerbliche Prozess bei einer Aktualisierung nicht unterbrochen werden muss, wie es bei anderen Softwareprodukten gängig ist. Ebenfalls sehr vorteilhaft für die Buchführung, ist die Möglichkeit der allgemeinen Kalkulation an Fixkosten für diese Softwareprogramme. Diese Tatsachen ersparen jede Menge Zeit und vor allem Geld.

Kommissionierung – Die wichtige Dienstleistung für Unternehemer!

Da man Abstand von der Lagerung genommen hat, kommt dieser Tage dem Kommissionierer eine wichtige Rolle bei der Zurverfügungstellung von Waren für weitere weiterverarbeitende Betriebe zu. Die Kommissionierung umfasst die Bereitstellung von Waren für die Kunden beziehungsweise für die Produktion. Zu den Aufgaben bei der Komissionierung gehört die Bereitstellung der Waren sowie Produkte für den Versand oder Transport. Darüber hinaus erfasst der Kommissionierer wichtige Informationen wie die Warenmenge, den Termin der Zustellung, den Bestimmungsort etc. von dem Kommissionierer. Das Ziel bei dieser Kommissionierung ist der lückenlose Materialfluss. Die Kommissionierung erfüllt sämtliche relevanten Lagerlogistik-Aufgaben. Der Kommissionierer erledigt die überwiegenden Zahl der Aufgaben automatisiert sowie mit Hilfe von Maschinen. Kleinere Zulieferer erledigen noch etliche Aufgaben in Handarbeit.

Kommissioniersysteme Arten

Man kann unter maschinellen sowie manuellen Kommissioniersystemen unterschieden:

a.) Maschinelle Kommissioniersysteme
Bei der maschinellen Kommissionierung mit den Kommissionierautomaten sind die Güter in Schächten. Jene sind links sowie rechts von dem Förderband montiert. Jede Ware bestitzt seinen eigenen Schacht. Bei der Kommisionierung läuft ein Behälter, der bereits am Eingang in das System über den Strichcode verfügt, über das Band.

b.) Der Kommissionierroboter
Kommissionierroboter erhalten die Auftragsdaten für die Kommissionierung wie Auftragsnummer, Koordinaten des Lagerortes, Stückzahl und Gewicht der Güter über einen Lagerrechner zugeschickt. Sie fahren das jeweilige Regalfach an und nehmen das Gut mithilfe eines Greifsystems aus dem Regal um es in einen Behälter zu setzen.

c.) Manuelle Kommissioniersysteme
Werden durch Angestellte abgeschlossen.